Landesvereinigung für
Gesundheitsförderung
Thüringen e.V.




Prozessbegleitung "Gesund alt werden im Quartier"

Zu Hause ist… wo wir unseren Alltag erleben, Aktivitäten starten, liebe Menschen treffen, Ruhe finden und Geborgenheit erfahren. Aber was, wenn der Einkaufsladen an der Ecke schließt, vertraute Nachbarn fortziehen, Partner oder Freunde nicht mehr da sind und die gewohnten Wege schwerer als zuvor erscheinen? Das höhere Lebensalter stellt jeden vor ganz unterschiedliche Herausforderungen.

Der Anteil älterer Menschen in Thüringer Kommunen nimmt stetig zu. In einzelnen ländlich geprägten Ortsteilen und städtischen Wohnvierteln ist der höhere Anteil älterer Menschen bereits sichtbar. Mehr als für junge Menschen wird im Alter der unmittelbare Wohn- und Lebensort immer wichtiger. Die meisten Älteren möchten solange wie möglich selbständig zu Hause und in ihrem gewohntem Umfeld leben.

In den Thüringer Stadtteilen und Landgemeinden gibt es viele Ideen, wie ein gutes und selbstbestimmtes Altwerden für alle Generationen gestaltet werden kann. Um die Menschen vor Ort bestmöglich dabei zu unterstützen, startete die AGETHUR zum 1. Mai ihr intensives Begleitformat in zwei Thüringer Modellquartieren. Mit dieser Prozessberatung werden die Quartiersakteure bedarfsgerecht unterstützt, beraten, fortgebildet und bei der Umsetzung ihrer Ideen für eine gute Lebensqualität im Alter begleitet.

Was bisher passiert ist

Newsletter zum Begleitformat vom 7. Juni 2018

Newsletter zum Begleitformat vom 15. April 2018