Landesvereinigung für
Gesundheitsförderung
Thüringen e.V.




Veranstaltungen

03.04.2020

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Inklusionspädagogik

Es gibt mehr als zwei Geschlechter. Es gibt mehr als eine Form, Sexualität zu leben, obwohl die Alltagswahrnehmung von der Existenz von Frauen und Männern, von Mädchen und Jungen und von Hetero– und Homosexualität geprägt ist. Das Seminar bietet den Rahmen fu?r die Reflexion der Geschlechterverha?ltnisse, bietet Wissen zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt, Kenntnisse zu Regenbogenfamilien und diversita?tssensibler Elternarbeit, und ermo?glicht das Kennenlernen von geschlechtsbezogener Sozialisationsbedingungen der Ma?dchen und Jungen und anderer Geschlechter. Sie vermittelt Paradigmen, Praxisbeispiele und Methoden einer geschlechter- und diversita?tsbewussten Praxis in Krippe, Kita und Hort.

Das Seminar richtet sich an alle Erzieher*innen aus Krippe, Kindergarten und Hort, die sich zu diesem Thema weiterbilden möchten.

Tagesreferent ist Kevin Rosenberger, M.A. (Bildungswissenschaften und Psychologie), Bildungsreferent im "Kompetenznetzwerk zum Abbau von Homosexuellen- und Trans*feindlichkeit" im Bundesprogramm "Demokratie Leben!" des BMFSFJ, pädagogischer Mitarbeiter in der Akademie Waldschlösschen

Veranstaltungs-Information

Datum

03.04.2020

Zeit

9:00 - 16:00 Uhr
 

Ort

Hotel Anna Amalia, Geleitstr. 8-12, Weimar

Gebühren

30,- Euro Tagungsgebühr

ANMELDUNG

bis 20.3.2020

WEITERE INFOS

Erzieher*innen aus Krippe, Kindergarten und Hort

DOWNLOADS