Landesvereinigung für
Gesundheitsförderung
Thüringen e.V.




Unsere
Kompetenzen

WIR HELFEN QUALITÄT ZU VERBESSERN

Wir vermitteln Qualitätskriterien für eine gute Gesundheitsförderung und helfen, diese in der Praxis anzuwenden.

MEHR

WIR VERBINDEN PRAXIS UND THEORIE

Wir organisieren Seminare, Workshops und bieten Praktika an.

MEHR

WIR KOORDINIEREN GESUNDHEITSPOLITISCHE PROZESSE

Wir unterstützen das Land Thüringen bei der Gestaltung gesunder Lebensverhältnisse.

MEHR

WIR VERNETZEN UND BEGLEITEN

Wir bringen unterschiedliche Erfahrungen
zusammen und bilden nachhaltige Strukturen
und Netzwerke.

MEHR

WIR VERMITTELN WISSEN UND KONTAKTE

Mit Veranstaltungen und Fortbildungen fördern wir den persönlichen und fachlichen Austausch.

MEHR

WIR VERBREITEN GUTE IDEEN

Wir greifen gute Beispiele der Gesundheitsförderung auf und unterstützen Akteur:innen, diese in Thüringen umzusetzen.

MEHR

Volle Hütte!?

Ältere Menschen erreichen

Die Aufmerksamkeit älterer Menschen zu bekommen ist nicht einfach. Mit unserem Workshop „Volle Hütte!?“ möchten wir Sie einladen, Ihre Zielgruppe kennenzulernen, diese besser zu verstehen sowie einfache und kreative Zugangswege zu älteren Menschen herzustellen. Mehr zum Workshop und zur Anmeldung finden Sie hier.

Newspicture im Januar

Ins Gespräch kommen

Die Pandemiejahre haben unser Miteinander verändert. Es fällt uns immer noch schwer uns nicht nur digital oder mit Abstand zueinander zu treffen. Daher widmet sich die AGETHUR 2023 mit verschiedenen Fortbildungen dem Thema Kommunikation. Alle geplanten Veranstaltungen finden Sie in unserem neuen Newspicture!

Planungsgrundlage

Interventionen erfassen

Aktuell hält der neue Arbeitsbereich „Aufbau einer Interventionsberichterstattung für Thüringen“ Einzug in die AGETHUR. Ausgehend vom Maßnahmenkatalog, der im Rahmen des Programms KOBAGS bis Dezember 2022 entstanden ist, soll perspektivisch eine landesweite Projektdatenbank zu Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung aufgebaut werden. Mehr Informationen zum Vorhaben erhalten Sie auf folgender Unterseite.

Zukunftswerkstatt

Essenz vom Prozess

Der erste Werkstattteil zur „Zukunft der Krankenhausplanung“ wurde am 9.1.23 von Akteur:innen der Thüringer Gesundheitsversorgung in Erfurt abgeschlossen. Die Essenz aus einer Reihe von Workshops beschreibt drängende Veränderungsbedarfe. Die Erkenntnisse fließen nun in die Vorbereitungen für den 8. Krankenhausplan ein, der im Jahr 2024 verabschiedet werden soll.

Wir suchen Sie!

Familien stärken

Für das neue Projekt „Resiliente Familien – Gemeinsam sind wir stark“ suchen wir zum 1. März 2023 Verstärkung für unser Team. Im Fokus steht dabei die partizipative Entwicklung eines Programms zur Resilienzförderung für Familien in Thüringen. Was Sie erwartet und worauf Sie sich freuen dürfen, lesen Sie in unserer Stellenausschreibung.

Neues Mitglied

Thüringer Heilbäderverband

Die AGETHUR wünscht ein gesundes neues Jahr und begrüßt den Thüringer Heilbäderverband e.V. als neues Mitglied. Dem Interessensverband gehören derzeit 16 prädikatisierte Mitgliedsorte an. Er ist die Dachorganisation der Heilbäder und Kurorte im Freistaat und unterstützt seine Mitglieder bei ihrer Entwicklung zu modernen Gesundheitsstandorten. Herzlich willkommen!

Abschied

Wenn's am schönsten ist...

… soll man ja bekanntlich gehen. Um sich persönlich weiterzuentwickeln, hat Lisa Kaufmann-Ballereau die AGETHUR zum Jahreswechsel verlassen. Dabei bleibt sie dem großen Thema der Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche treu und konzentriert sich nun auf neue Projekte und Ziele. Die AGETHUR wünscht ihr alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg auf ihrem Weg!

Online-Befragung

Fortbildungswünsche

Um besser auf die Fortbildungsbedarfe einzugehen, hat der Arbeitsbereich "Ältere im Quartier" zwischen dem 18.11.2022-15.12.2022 294 Akteur:innen aus Kommunalverwaltungen, Stadtteilen, Dörfern, Mehrgenerationenhäusern und Seniorenbüros befragt, welche Fortbildung sie sich für das 2. Halbjahr 2023 aus dem Arbeitsbereich wünschen und welches Veranstaltungsformat bevorzugt genutzt wird. Wer das Rennen gemacht hat und welches Veranstaltungsformat bevorzugt genutzt wird erfahren Sie hier.

Neuerscheinung

Die familiäre Essumgebung

Wissen über Nährstoffe reicht für eine gesunde Ernährung nicht aus. Insbesondere Säuglinge und Kleinkinder benötigen eine bedürfnisorientierte Mahlzeitengestaltung und eine positive Essbeziehung zu ihren Eltern. Wie Mahlzeiten ausgestaltet sind und welche Ansatzpunkte für eine ressourcenorientierte Beratung genutzt werden können ist Teil des Arbeitsbereichs Ernährung in jungen Familien. Die Erkenntnisse stützen sich auf Studien von Dr. Kerstin Marx, die jetzt als Buch „Die familiäre Essumgebung - Eine Betrachtung von Mahlzeiten- und Fütterungspraktiken im 1. Lebensjahr und Schlussfolgerungen für die gesundheitsfördernde Ernährungskommunikation“ als kostenfreier Download verfügbar sind.

Unser Newspicture im Dezember

Frohes Fest!

Johann Wolfgang von Goethe sagte einmal „Das Leben gehört den Lebendigen, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein“. Stetig neue Herausforderungen, Wandel und Anpassung prägen unsere Gegenwart. Die Gesundheitsförderung spendet gerade in turbulenten Zeiten Halt, konzentriert sich auf verfügbare Ressourcen und denkt in Lösungen. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement im letzten Newspicture des Jahres und wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Festtage!

--

Ältere Beiträge finden Sie hier in unserem News Archiv.

Veranstaltungen

28./29.03.2023

Alle Termine

Sechstägige Weiterbildung zum Programm Schatzsuche für KiTa-Fachkräfte


Bildungshaus St. Ursula Erfurt

Gesundheitsförderung in Film und Poster

Wie bleiben wir gesund?


Was Gesundheitsförderung bedeutet und welche Strategien damit verbunden sind, sehen Sie in unserem Videoclip sowie auf unserem neuen Erklärplakat!