Landesvereinigung für
Gesundheitsförderung
Thüringen e.V.




Veranstaltungen

28./29.03.2023

Sechstägige Weiterbildung zum Programm Schatzsuche für KiTa-Fachkräfte

Seelisches Wohlbefinden gehört zu den Grundpfeilern einer gesunden kindlichen Entwicklung. Eine empathische Entwicklungsbegleitung durch pädagogische Fachkräfte kann dabei helfen, dass Kinder, die für ihre Entwicklung so wichtigen Schutzfaktoren ausbilden können. Die Pädagog:innen können daher eine wichtige Unterstützung für Familien und kindliche Entwicklung sein. Um Familien auch in stürmischen Zeiten gut begleiten zu können, braucht es aber auch gesunde und resiliente Kita-Fachkräfte. Daher ist es ebenso wichtig, den pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit zu eröffnen ihren Blick auf sich selbst und ihre Ressourcen zu richten. Damit Sie auch in Zukunft den Kita-Alltag gestärkt und positiv gestalten können, um die Entwicklung der Kinder ressourcenorientiert zu begleiten. Einen Ansatz hierzu liefert das Programm Schatzsuche, welches von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG e. V.) entwickelt wurde. Fokussiert wird das seelische Wohlbefinden von Kindern im Alter von null bis sechs Jahren.

Wie wird das Programm umgesetzt?

Je zwei pädagogische Fachkräfte einer Kindertageseinrichtung nehmen an einer sechstägigen Weiterbildung teil. Neben der Qualifizierung in den Bereichen „seelisches Wohlbefinden von Kindern“ und „Zusammenarbeit mit Eltern“ umfassen die Schätze der Weiterbildung die Vermittlung praxisnaher Methoden, die Stärkung der Rolle der Fachkräfte sowie den trägerübergreifenden Austausch. Im Anschluss an die Weiterbildung erfolgt eine individuelle Inhouse-Schulung, durch die das gesamte Team der jeweiligen Einrichtung ins Boot geholt wird.

Für die anschließende Durchführung des Programms mit den Eltern wurde ein umfangreiches Medienpaket entwickelt, das praxisnahe und anschauliche Materialien beinhaltet. Mit Hilfe dieses Handwerkszeuges und online abrufbarer Video-Tutorials werden die qualifizierten Schatzsuche-Referent:innen bei der Umsetzung unterstützt. In sechs themenspezifischen Treffen, unter anderem zu den Schwerpunkten „kindliche Entwicklung“, „Alltag und Familienrituale“ sowie „Gefühlswelt und Konfliktlösung“, begeben sich Eltern mithilfe der Schatzkarte auf Entdeckungsreise. Neben der Wissensvermittlung und der Anregung zur Selbstreflexion steht vor allem der Austausch der Eltern untereinander im Vordergrund.

Das Eltern-Programm „Schatzsuche“ wird gegenwärtig in 13 Bundesländern angeboten. Die AGETHUR setzt das Programm seit 2022, gefördert durch die Techniker Krankenkasse, in Thüringen um.

Die Weiterbildungen für pädagogische Fachkräfte werden in Thüringen zweimal im Jahr durchgeführt. Eine Bewerbung ist über unseren Veranstaltungskalender möglich. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Landeskoordination sowie auf der Programmwebsite.

 

ZUR ÜBERSICHT

Veranstaltungs-Information

Datum

28./29.03.2023 (Module 1 und 2)

25./26.04.2023 (Module 3 und 4)

23./24.05.2023 (Module 5 und 6)

Zeit

jeweils 09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Bildungshaus St. Ursula, Trommsdorffstr. 29, 99084 Erfurt

Gebühren

350,00 Euro pro Person

ANMELDUNG

bis 28.02.2023

Weitere Informationen zur Anmeldung und den Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem PDF „Teilnahmebedingungen“.

WEITERE INFOS

Teilnehmerzahl max. 12 Personen (6 KiTas)